optimiert für:
www.fussball-zabeltitz.de --> Startseite

Spiele & Ergebnisse
1.Männer 2017/18
25.Spieltag am 16.6./17.6.18
Lommatzsch-Meißner SV -:-
Strehla-Zabeltitz -:-
Canitz-Kreinitz -:-
Stahl Riesa-Priestewitz -:-
GFV 2.-Meißen-West -:-
Berbisdorf-Tauscha -:-
L'walde-Radeburg -:-
Spieltagdetails     Tabelle
Blitztabelle
  DiffPkt
 : 
8.Radeburg733
9.Zabeltitz-733
10.Priestewitz-3821
 : 

2.Männer 2017/18
24.Spieltag am 10.6.18
Zabeltitz - Garsebach 3:6
25.Spieltag am 17.6.18
Hirschstein - Zabeltitz -:-
Spieldetails   Tabelle
Blitztabelle
  DiffPkt
 : 
7.Lok Riesa1632
8.Zabeltitz 2.-2522
9.Seerhausen-3122
 : 

A-Junioren
5.Spieltag am 2.6.18
Stauchitz - Zabeltitz 4:5
6.Spieltag am 16.6.18
Zabeltitz - Radeburg -:-
Spieldetails     Tabelle

B-Junioren
17.Spieltag am 27.5.18
Zabeltitz - Meißner SV 3:7
18.Spieltag am 17.6.18
Radeburg - Zabeltitz -:-
Spieldetails     Tabelle

D-Junioren
21.Spieltag am 2.6.18
Röderau - Zabeltitz 5:1
22.Spieltag am 16.6.18
Zabeltitz - spielfrei -:-
Spieldetails     Tabelle

E-Junioren
17.Spieltag am 26.5.18
Strehla - Zabeltitz 1:9
18.Spieltag am 16.6.18
Zabeltitz - Hirschstein -:-
Spieldetails     Tabelle

F1-Junioren
13.Spieltag am 2.6.18
Strehla - Zabeltitz2:21
18.Spieltag am 15.6.18
Tauscha 2. - Zabeltitz-:-
Spieldetails     Tabelle

F2-Junioren
6.Spieltag am 27.5.18
Stahl Riesa 3. - Zabeltitz 2.24:0
7.Spieltag am 3.6.18
Zabeltitz - spielfrei-:-
Spieldetails     Tabelle

Alte Herren 2018
4.Spiel am 25.5.18
Stahl Riesa - Zabeltitz 1:1
5.Spiel am 1.6.18
Hirschstein - Zabeltitz -:-
Spieldetails

G-Junioren
Turnier in Zabeltitz am 3.6.18
Zabeltitz4.Platz

Frauen
Testspiel am 17.7.16
Haida/E'da - Zabeltitz 4:1
Testspiel am 13.8.17
Zabeltitz - Haida 2:4


Google-Suche
  
 Internet
 fussball-zabeltitz.de

Besucherzähler
Online:
Heute:
Gestern:
Tagesrekord:  
seit 15.6.03:  
Onlinerekord:  
Seitenaufrufe:  
 1
 2
 4
 308
 286164
 24
 1851971
 

Die Homepage ist seit
Tagen online!

Mitgliedsbeiträge
Mitgliedsantrag
Beitragsordnung

Erwachsene:
bis 18 Jahre:
  96 Euro/Jahr
36 Euro/Jahr

Die komplette Saison im Überblick.

Start
-Ergebnisse- -Tabellen- -FV Zabeltitz- -Allgemein-
Aktuell
Spielplan
Nachholspiele
Größte Ergebnisse
Höchste Heimsiege
Höchste Auswärtssiege
Ergebnisverteilung
Häufigkeiten
Aktuell
Heimtabelle
Auswärtstabelle
Hinrunde
Rückrunde
Gesamttabelle
Ergebnisse
PDF-Spielplan
Torbilanz
Ergebnisverteilung
Tabellensituation
Serien
Zuschauerbilanz
Schiedsrichterstatistik
Torschützen
Scorer
Einsätze
Strafen
Spielerkader
Trainerstatistik
Torschützen
Torbilanz
Zuschauerbilanz
Elfmeter
Serie (Ungeschlagen)
Serie (Sieglos)
Serie (Siege)
Serie (Niederlagen)

1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26 


Sparkassen-Kreisoberliga Meißen 2017/18 (Stand 19.11.2017)

Ergebnisse und Tabelle

11. Spieltag

Samstag, 18.11.2017 14:00
    SV Traktor Priestewitz Lommatzscher SV 2:2 (1:0)  
    SV Strehla SV Lampertswalde 1:1 (0:0)  
    Meißner SV 08 LSV 61 Tauscha 0:1 (0:0)  
Sonntag, 19.11.2017 14:00
    SG Canitz BSG Stahl Riesa 2. 6:0 (5:0)  
    Großenhainer FV 2. SG Kreinitz 3:1 (1:1)  
    TSV 1862 Radeburg SV Fortschritt Meißen-West 6:2 (2:0)  
    Berbisdorfer SV FV Zabeltitz 2:3 (1:2)  
P   Verein Sp. S U N Diff. Tore Pkt.
1. (1.) SG Canitz 11 9 1 1 35 44 : 9 28
2. (2.) Meißner SV 08 11 8 1 2 27 35 : 8 25
3. (4.) Lommatzscher SV 11 7 3 1 12 25 : 13 24
4. (3.) SG Kreinitz 11 7 2 2 24 39 : 15 23
5. (5.) Großenhainer FV 2. 11 7 1 3 8 25 : 17 22
6. (8.) LSV 61 Tauscha 11 4 3 4 2 24 : 22 15
7. (9.) FV Zabeltitz 11 4 3 4 -8 15 : 23 15
8. (10.) TSV 1862 Radeburg 11 4 1 6 3 23 : 20 13
9. (6.) SV Fortschritt Meißen-West 11 4 1 6 -13 19 : 32 13
10. (7.) Berbisdorfer SV 11 4 1 6 -24 18 : 42 13
11. (11.) SV Lampertswalde 11 1 5 5 -12 10 : 22 8
12. (12.) SV Traktor Priestewitz 11 2 2 7 -15 15 : 30 8
13. (13.) SV Strehla 11 2 1 8 -17 11 : 28 7
14. (14.) BSG Stahl Riesa 2. 11 1 1 9 -22 8 : 30 4

SV Traktor Priestewitz - Lommatzscher SV 2:2 (1:0)

Zuschauer: 45

SV Strehla - SV Lampertswalde 1:1 (0:0)

Zuschauer: 25

Meißner SV 08 - LSV 61 Tauscha 0:1 (0:0)

Zuschauer: 59

SG Canitz - BSG Stahl Riesa 2. 6:0 (5:0)

Zuschauer: 128

Großenhainer FV 2. - SG Kreinitz 3:1 (1:1)

Zuschauer: 38

TSV 1862 Radeburg - SV Fortschritt Meißen-West 6:2 (2:0)

Zuschauer: 37

Berbisdorfer SV - FV Zabeltitz 2:3 (1:2)


FV Zabeltitz: Axel Jacob - Matthias Müller, André Däweritz, Christian Böhme - Falk Richter, Michael Görnitz, Rico Bretschneider (23. Stanley Kirk), Harlamp Halkidi, Erik Ullmann - Ingo Propp (79. Tom Leppchen), Tom Kschiwan; Trainer: Lutz Altmann

Tore: 1:0 (13.); 1:1 Harlamp Halkidi (31.); 1:2 André Däweritz (41.); 1:3 Ingo Propp (53. / Harlamp Halkidi, Tom Kschiwan); 2:3 (68.)

Schiedsrichter: Christoph Baier (SV Grün-Weiß Ebersbach) - Assistenten: Ralf Noppes (Traktor Priestewitz), Robert Rottka (LSV 61 Tauscha)

Zuschauer: 25

Gelbe Karte: - / Harlamp Halkidi (2.)

Bei nasskaltem und regnerischen Wetter war man gespannt, wie der FV Zabeltitz die am vergangenen Wochenende erlittene Niederlage gegen den Meißner SV verkraftet hatte. Ein weiteres Handikap war, dass mit Enrico Altmann ein wichtiger Spieler wegen gelb/rot Sperre nicht zur Verfügung stand. Doch von der ersten Minute an war der FV Zabeltitz die spielbestimmende Mannschaft. Aus einer sicheren Abwehr heraus wurden immer wieder die Mitspieler in Szene gesetzt und so war es nur eine Frage der Zeit, wann der Ball endlich im gegnerischen Kasten landet. Doch wie es nun mal im Fußball ist, wenn du vorn „die Dinger“ nicht rein machst, dann genügt eine kleine Unaufmerksamkeit im Abwehrverhalten und prompt geht der Gegner durch Robert Wagner in der 13. Minute mit 1:0 in Führung.

Doch dieses Tor wirkte bei der Gastmannschaft wie ein „jetzt erst recht“ Effekt. Angriff auf Angriff rollte in Richtung Berbisdorfer Strafraum. Doch im Torabschluss fehlte wie so oft die nötige Cleverness. Dann die 23. Minute. Der bis dahin gut aufgelegte Rico Bretschneider verletzte sich ohne gegnerische Einwirkung am rechten Oberschenkel und für ihn kam Stanley Kirk ins Spiel. Befürchtungen, dass das Spiel der Zabeltitzer nun nicht mehr so druckvoll gestaltet werden könnte, traten nicht ein. Stanley Kirk fügte sich nahtlos ins Spielgeschehen ein und in der 31. Minute war es Harlamp Halkidi, einer der Aktivposten im heutigen Spiel, der einen unglücklichen Abwehrversuch des Gästekeeper zum 1:1 Ausgleichtreffer nutzte. Dann die 41. Minute. Freistoß für den FV Zabeltitz. André Däweritz legte sich den Ball zurecht und aus gut 30 Meter hämmerte er die Kugel unten links in die Maschen zum viel umjubelten 2:1 Führungstreffer.

Mit diesem Ergebnis ging es in die Halbzeitpause.

Die zweite Halbzeit begann so, wie die Erste geendet hatte. Der FV Zabeltitz machte das Spiel und der Berbisdorfer SV fand keine spielerischen Mittel, um dagegen halten zu können. In der 63. Minute setzte sich Tom Kschiwan auf der rechten Außenseite durch und seine Flanke verlängerte Harlamp Halkidi zu Ingo Propp und dieser netzte zum 3:1 ein. Zu diesem Zeitpunkt völlig verdient und keiner hatte Zweifel daran, dass die 3 Punkte heute mit nach Zabeltitz gehen. Als dann aber Maik Hirsch in der 68. Minute den Anschlusstreffer erzielte, war noch mal Hektik im bis dahin fair geführten Spiel. Doch auch in dieser Phase hielt der FV Zabeltitz den Kopf oben und mit einem außerordentlichen Kampfeswillen siegte man auf gegnerischen Platz verdient mit 3:2. Schiedsrichter Christoph Baier war ein umsichtiger guter Referee und dies bei widrigen Platzverhältnissen.

Am kommenden Sonntag kommt es um 13:30 Uhr zur Begegnung gegen den SV Strehla. Vor heimischen Publikum sollte mit der bisher gezeigten kämpferischen Leistung ein Dreier machbar sein!

J.S.


1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26 

   




www.obstwein24.de

Seitenanfang Copyright © 2003-2014   www.fussball-zabeltitz.de
Version 2.0

Alle Rechte vorbehalten.
Template by Absalom Media