optimiert für:
www.fussball-zabeltitz.de --> Startseite

Spiele & Ergebnisse
1.Männer 2017/18
13.Spieltag am 2./3.12.17
Strehla-Tauscha 2:3
Meißner SV-Priestewitz 8:0
Stahl Riesa-Kreinitz 0:7
Canitz-Meißen-W. 4:0
GFV 2.-L'walde 1:1
Radeburg-Zabeltitz 2:0
Berbisdorf-Lommatzsch 2:1
Spieltagdetails     Tabelle
Blitztabelle
  DiffPkt
 : 
6.Tauscha319
7.Zabeltitz-618
8.Berbisdorf-2316
 : 

2.Männer 2017/18
12.Spieltag am 26.11.17
Zabeltitz - Hirschstein 1:3
11.Spieltag am 2.12.17
Lok Riesa - Zabeltitz 8:0
Spieldetails   Tabelle
Blitztabelle
  DiffPkt
 : 
9.L'walde-1810
11.Zabeltitz 2.-2110
11.Merschwitz-267
 : 

A-Junioren
10.Spieltag am 18.11.17
JFV EE_Röder - Zabeltitz2:3
11.Spieltag am 02.12.17
Zabeltitz - Stahl Riesa 1:4
Spieldetails     Tabelle

B-Junioren
8.Spieltag am 22.11.17
Meißner SV - Zabeltitz 4:5
10.Spieltag am 9.12.17
Zabeltitz - Coswig 5:6
Spieldetails     Tabelle

D-Junioren
11.Spieltag am 25.11.17
Borna - Zabeltitz aus
12.Spieltag am 3.12.17
Merschwitz - Zabeltitz 6:1
Spieldetails     Tabelle

E-Junioren
9.Spieltag am 11.11.17
Hirschstein - Zabeltitz 1:5
10.Spieltag am 25.11.17
Barnitz - Zabeltitzaus
Spieldetails     Tabelle

F-Junioren
7.Spieltag am 18.11.17
Zabeltitz - Lommatzsch11:0
10.Spieltag am 25.11.17
Zabeltitz - Canitz 2.aus
Spieldetails     Tabelle

Alte Herren 2018
1.Spiel am 16.3.18
Stahl Riesa - Zabeltitz -:-
2.Spiel am 20.4.18
Kalkreuth - Zabeltitz -:-
Spieldetails

G-Junioren
Turnier in Gröditz am 13.1.18
Zabeltitz-.Platz

Frauen
Testspiel am 17.7.16
Haida/E'da - Zabeltitz 4:1
Testspiel am 13.8.17
Zabeltitz - Haida 2:4


Google-Suche
  
 Internet
 fussball-zabeltitz.de

Besucherzähler
Online:
Heute:
Gestern:
Tagesrekord:  
seit 15.6.03:  
Onlinerekord:  
Seitenaufrufe:  
 1
 8
 13
 308
 283848
 24
 1657384
 

Die Homepage ist seit
Tagen online!

Geburtstage im Januar
02.) Rische, Sven (51)
02.) Berthold, Frank (48)
12.) Berthold, Jan (12)
15.) Achtnicht, Martin (38)
17.) Richter, Ronny (17)
19.) Grünberg, Theo (9)

Mitgliedsbeiträge
Mitgliedsantrag
Beitragsordnung

Erwachsene:
bis 18 Jahre:
  96 Euro/Jahr
36 Euro/Jahr

Die komplette Saison im Überblick.

Start
-Ergebnisse- -Tabellen- -FV Zabeltitz- -Allgemein-
Aktuell
Spielplan
Nachholspiele
Größte Ergebnisse
Höchste Heimsiege
Höchste Auswärtssiege
Ergebnisverteilung
Häufigkeiten
Aktuell
Heimtabelle
Auswärtstabelle
Hinrunde
Rückrunde
Gesamttabelle
Ergebnisse
PDF-Spielplan
Torbilanz
Ergebnisverteilung
Tabellensituation
Serien
Zuschauerbilanz
Schiedsrichterstatistik
Torschützen
Scorer
Einsätze
Strafen
Spielerkader
Trainerstatistik
Torschützen
Torbilanz
Zuschauerbilanz
Elfmeter
Serie (Ungeschlagen)
Serie (Sieglos)
Serie (Siege)
Serie (Niederlagen)

1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26 
Der Mannschaft des SV Röderau-Bobersen werden nach einem Urteil des Sportgerichts wegen Nichterfüllung des Schiedsrichtersolls in der Vorsaison drei Punkte abgezogen. Der Punktabzug ist bereits berücksichtigt.


Sparkassen-Kreisoberliga Meißen 2016/17 (Stand 02.04.2017)

Ergebnisse und Tabelle

18. Spieltag

Samstag, 01.04.2017 15:00
    SV Traktor Priestewitz FV Zabeltitz 1:4 (0:0)  
Sonntag, 02.04.2017 15:00
    SV Lampertswalde SV Strehla 3:2 (3:0)  
    LSV 61 Tauscha SV Fortschritt Meißen-West 6:1 (1:0)  
    Berbisdorfer SV TuS Weinböhla 1:3 (0:1)  
    BSG Stahl Riesa 2. SG Canitz 3:1 (1:1)  
    SV Röderau-Bobersen * TSV 1862 Radeburg 1:1 (0:1)  
    Großenhainer FV 2. SV Lok Nossen 8:0 (3:0)  
P   Verein Sp. S U N Diff. Tore Pkt.
1. (1.) TuS Weinböhla 17 15 2 0 38 49 : 11 47
2. (2.) SG Canitz 16 13 0 3 41 65 : 24 39
3. (3.) SV Strehla 17 10 4 3 26 44 : 18 34
4. (4.) TSV 1862 Radeburg 18 8 5 5 10 27 : 17 29
5. (5.) LSV 61 Tauscha 18 8 2 8 12 42 : 30 26
6. (6.) FV Zabeltitz 18 7 5 6 2 35 : 33 26
7. (8.) SV Lampertswalde 17 6 6 5 -4 23 : 27 24
8. (9.) BSG Stahl Riesa 2. 18 7 3 8 -7 33 : 40 24
9. (7.) Berbisdorfer SV 17 7 2 8 -3 26 : 29 23
10. (10.) Großenhainer FV 2. 18 7 1 10 8 39 : 31 22
11. (11.) SV Traktor Priestewitz 18 5 4 9 -22 19 : 41 19
12. (12.) SV Fortschritt Meißen-West 18 3 5 10 -28 29 : 57 14
13. (13.) SV Röderau-Bobersen * 17 2 6 9 -17 22 : 39 9
14. (14.) SV Lok Nossen 17 1 1 15 -56 18 : 74 4

SV Traktor Priestewitz - FV Zabeltitz 1:4 (0:0)


FV Zabeltitz: Sandro Dölitzsch - Matthias Müller, André Däweritz, Michael Görnitz - Mario Mögel, Falk Richter (70. Erik Ullmann), Harlamp Halkidi, Tom Kschiwan, Rico Bretschneider (84. Christian Böhme) - Falk Partuscheck, Marcus Altmann; Trainer: Lutz Altmann

Kader: Ingo Propp

Tore: 0:1 Marcus Altmann (53.); 1:1 (56.); 1:2 Tom Kschiwan (78. / Mario Mögel); 1:3 Marcus Altmann (83. / Rico Bretschneider); 1:4 Tom Kschiwan (86. / Christian Böhme)

Schiedsrichter: Paul Kremer (SG Canitz) - Assistenten: Thomas Napp (SV Königsblau Gohlis), Ronald Kühne (SG Canitz)

Zuschauer: 50

Der SV Traktor Priestewitz wollte die 0:3-Niederlage aus der Hinrunde unbedingt wettmachen. Entsprechend motiviert trat die Mannschaft auch auf dem Platz in Erscheinung. Doch auch der FV Zabeltitz hatte sich viel vorgenommen. In den ersten 20 Minuten war es dann auch der FV Zabeltitz, welcher immer wieder mit klugem Passspiel die eine oder andere Torchance sich erarbeitete. Doch wie so oft fehlte die Cleverness, den Ball mal ins Tor zu bekommen. Alleine in dieser Zeit wurden drei Großchancen vergeben. Nun kam der SV Traktor Priestewitz immer besser ins Spiel und auch sie hatten mehrmals die Möglichkeit in Führung zu gehen. Doch auch sie vergaben kläglich. Mit einem 0:0 ging es in die Halbzeitpause. Mit Beginn der zweiten Halbzeit merkte man dem FV Zabeltitz an, dass der Siegeswille sie so richtig gepackt hat. Mit dieser Tempoverschärfung hatte der SV Traktor Priestewitz nicht gerechnet. Zabeltitz setzte nach und es wurde um jede Balleroberung gekämpft. So entstand auch das 1:0 aus Zabeltitzer Sicht. Marcus Altmann, der 90 Minuten lang unermüdlich vorn "ackerte" belohnte sich in der 53. Minute selber, indem er konsequent auf den Ball ging und zum viel umjubelten Führungstreffer einschob. Aufgrund der Spielanteile war diese Führung völlig verdient. Doch dann 3 Minuten später. Zabeltitz vertändelte im Mittelfeld wegen mangelten Zweikampfverhalten den Ball und Florian Czayka knallte aus gut 20 Meter den Ball voll und unhaltbar ins Tor der Zabeltitzer. Freude bei der Heimmannschaft und lange Gesichter bei der Gastmannschaft. Doch dieser Ausgleich stachelte die Spieler des FV Zabeltitz noch mehr an. In der 78. Minute war es Tom Kschiwan, der den FV Zabeltitz wieder in Führung brachte. Mario Mögel flankte den Ball in Richtung langen Pfosten und Tom Kschiwan drückte den Ball über die Linie. Jetzt wollte der FV Zabeltitz den "Sack" zumachen und es war fast nur noch ein Spiel auf ein Tor. Marcus Altmann war es dann wieder, der auf 3:1 erhöhte und Tom Kschiwan erzielte mit seinem zweiten Tor in diesem Spiel den 4:1 Endstand.

Der Sieg war verdient, auch wenn aus Priestewitzer Sicht dieser ein wenig zu hoch ausfiel. Am kommenden Wochenende (09.04.17 um 15:00 Uhr) kommt die BSG Stahl Riesa 2.-Mannschaft ins Zabeltitzer Stadion und mit dem derzeitigen Leistungsstand sollte auch hier ein Sieg möglich sein.

Sport frei! (J.Splittgerber)

SV Lampertswalde - SV Strehla 3:2 (3:0)

Zuschauer: 55

LSV 61 Tauscha - SV Fortschritt Meißen-West 6:1 (1:0)

Zuschauer: 50

Berbisdorfer SV - TuS Weinböhla 1:3 (0:1)

Zuschauer: 60

BSG Stahl Riesa 2. - SG Canitz 3:1 (1:1)

Zuschauer: 115

SV Röderau-Bobersen * - TSV 1862 Radeburg 1:1 (0:1)

Zuschauer: 10

Großenhainer FV 2. - SV Lok Nossen 8:0 (3:0)

Zuschauer: 45


1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26 

   




www.obstwein24.de

Seitenanfang Copyright © 2003-2014   www.fussball-zabeltitz.de
Version 2.0

Alle Rechte vorbehalten.
Template by Absalom Media