optimiert für:
www.fussball-zabeltitz.de --> Startseite

Spiele & Ergebnisse
1.Männer 2018/19
11.Spieltag am 17./18.11.18
Priestewitz-Stahl Riesa 1:5
Strehla-Radeburg 1:2
L'walde-Tauscha -:-
Canitz-Coswig -:-
GFV 2.-Lommatzsch -:-
Berbisdorf-Kreinitz -:-
Zabeltitz-Kalkreuth -:-
Spieltagdetails     Tabelle
Blitztabelle
  DiffPkt
 : 
8.Kalkreuth-413
9.Zabeltitz-910
10.L'walde-1110
 : 

2.Männer 2018/19
8.Spieltag am 11.11.18
Leuben - Prieste./Zabel. 1:1
9.Spieltag am 17.11.18
Prieste./Zabel. - Lok Riesa 5:5
Spieldetails   Tabelle
Blitztabelle
  DiffPkt
 : 
6.Radeburg 2.1210
7.Prieste./Zabel.-28
8.Garsebach 2.-57
 : 

A-Junioren
9.Spieltag am 10.11.18
Zabeltitz - Stahl Riesa 0:9
10.Spieltag am 17.11.18
Zabeltitz - Coswig 4:1
Spieldetails     Tabelle

B-Junioren
8.Spieltag am 11.11.18
Kalkreuth - GFV 2./Zabel. 3:3
9.Spieltag am 18.11.18
GFV 2./Zabel. - Nauwalde -:-
Spieldetails     Tabelle

D-Junioren
8.Spieltag am 11.11.18
Zabeltitz - Nauwalde20:0
9.Spieltag am 18.11.18
L'walde - Zabeltitz -:-
Spieldetails     Tabelle

E-Junioren
8.Spieltag am 11.11.18
Zabeltitz - Canitz 8:3
9.Spieltag am 17.11.18
Merschwitz - Zabeltitz4:10
Spieldetails     Tabelle

F-Junioren
8.Spieltag am 10.11.18
Ebersbach - Zabeltitz 2:4
9.Spieltag am 17.11.18
Zabeltitz - Kalkreuth 4:5
Spieldetails     Tabelle

Alte Herren 2018
16.Spiel am 12.10.18
Prösen - Zabeltitz 3:1
17.Spiel am 26.10.18
Zabeltitz - Ponickau 1:3
Spieldetails

Frauen
Testspiel am 17.7.16
Haida/E'da - Zabeltitz 4:1
Testspiel am 13.8.17
Zabeltitz - Haida 2:4


Google-Suche
  
 Internet
 fussball-zabeltitz.de

Besucherzähler
Online:
Heute:
Gestern:
Tagesrekord:  
seit 15.6.03:  
Onlinerekord:  
Seitenaufrufe:  
 1
 1
 8
 308
 287494
 24
 1982986
 

Die Homepage ist seit
Tagen online!

Mitgliedsbeiträge
Mitgliedsantrag
Beitragsordnung

Erwachsene:
bis 18 Jahre:
  96 Euro/Jahr
36 Euro/Jahr

Die komplette Saison im Überblick.

Start
-Ergebnisse- -Tabellen- -FV Zabeltitz- -Allgemein-
Aktuell
Spielplan
Nachholspiele
Größte Ergebnisse
Höchste Heimsiege
Höchste Auswärtssiege
Ergebnisverteilung
Häufigkeiten
Aktuell
Heimtabelle
Auswärtstabelle
Hinrunde
Rückrunde
Gesamttabelle
Ergebnisse
PDF-Spielplan
Torbilanz
Ergebnisverteilung
Tabellensituation
Serien
Zuschauerbilanz
Schiedsrichterstatistik
Torschützen
Scorer
Einsätze
Strafen
Spielerkader
Trainerstatistik
Torschützen
Torbilanz
Zuschauerbilanz
Elfmeter
Serie (Ungeschlagen)
Serie (Sieglos)
Serie (Siege)
Serie (Niederlagen)

1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26 
Der Mannschaft des SV Röderau-Bobersen werden nach einem Urteil des Sportgerichts wegen Nichterfüllung des Schiedsrichtersolls in der Vorsaison drei Punkte abgezogen. Der Punktabzug ist bereits berücksichtigt.


Sparkassen-Kreisoberliga Meißen 2016/17 (Stand 26.03.2017)

Ergebnisse und Tabelle

17. Spieltag

Samstag, 25.03.2017 15:00
    TuS Weinböhla LSV 61 Tauscha 2:1 (2:0)  
    SV Fortschritt Meißen-West Großenhainer FV 2. 2:2 (1:1)  
    SV Strehla SV Lok Nossen 1:0 (1:0)  
Sonntag, 26.03.2017 15:00
    SG Canitz SV Traktor Priestewitz 5:1 (3:0)  
    FV Zabeltitz Berbisdorfer SV 3:1 (1:1)  
    SV Lampertswalde SV Röderau-Bobersen * 1:0 (0:0)  
    TSV 1862 Radeburg BSG Stahl Riesa 2. 3:1 (0:1)  
P   Verein Sp. S U N Diff. Tore Pkt.
1. (1.) TuS Weinböhla 16 14 2 0 36 46 : 10 44
2. (2.) SG Canitz 15 13 0 2 43 64 : 21 39
3. (3.) SV Strehla 16 10 4 2 27 42 : 15 34
4. (4.) TSV 1862 Radeburg 17 8 4 5 10 26 : 16 28
5. (5.) LSV 61 Tauscha 17 7 2 8 7 36 : 29 23
6. (8.) FV Zabeltitz 17 6 5 6 -1 31 : 32 23
7. (6.) Berbisdorfer SV 16 7 2 7 -1 25 : 26 23
8. (11.) SV Lampertswalde 16 5 6 5 -5 20 : 25 21
9. (7.) BSG Stahl Riesa 2. 17 6 3 8 -9 30 : 39 21
10. (10.) Großenhainer FV 2. 17 6 1 10 0 31 : 31 19
11. (9.) SV Traktor Priestewitz 17 5 4 8 -19 18 : 37 19
12. (12.) SV Fortschritt Meißen-West 17 3 5 9 -23 28 : 51 14
13. (13.) SV Röderau-Bobersen * 16 2 5 9 -17 21 : 38 8
14. (14.) SV Lok Nossen 16 1 1 14 -48 18 : 66 4

TuS Weinböhla - LSV 61 Tauscha 2:1 (2:0)

Zuschauer: 60

SV Fortschritt Meißen-West - Großenhainer FV 2. 2:2 (1:1)

Zuschauer: 43

SV Strehla - SV Lok Nossen 1:0 (1:0)

Zuschauer: 65

SG Canitz - SV Traktor Priestewitz 5:1 (3:0)

Zuschauer: 117

FV Zabeltitz - Berbisdorfer SV 3:1 (1:1)


FV Zabeltitz: Sandro Dölitzsch - Falk Partuscheck, André Däweritz, Matthias Müller - Harlamp Halkidi, Mario Mögel, Erik Ullmann (61. Ingo Propp), Rico Bretschneider (89. Christian Böhme), Lars Berthold (61. Michael Görnitz) - Tom Kschiwan, Marcus Altmann; Trainer: Lutz Altmann

Tore: 1:0 Mario Mögel (29. / Tom Kschiwan); 1:1 (44.); 2:1 Marcus Altmann (55. / Mario Mögel); 3:1 Ingo Propp (90+2. / Tom Kschiwan)

Schiedsrichter: Frank Lorenz (SG Canitz) - Assistenten: Ronny Thieme (SV Königsblau Gohlis), Andreas Gersten (SG Canitz)

Zuschauer: 100

Gelbe Karte: Lars Berthold (3.) / -

Teamarbeit war gestern nötig, um den nächsten Dreier in der Kreisoberliga einzufahren. Das 3:1 gegen den Berbisdorfer SV war ein verdientes Resultat, wobei die Spieler um Kapitän Matthias Müller viel investieren und lange dafür fighten mussten das Match siegreich zu gestalten. Ohne die beiden Defensivspezialisten Falk Richter und den etatmäßigen Kapitän Enrico Altmann stand das Spiel lange auf Messers Schneide. Vor knapp 100 Zuschauern machte erst die starke Vorarbeit vom wieder besser in Form kommenden Youngster Tom Kschiwan in der Nachspielzeit und das folgende 3:1 durch Ingo Propp den Sack zu.

In Halbzeit eins vergab man auf Seiten der Zabeltitzer einige gute Chancen. Erst Mario Mögel nach einer knappen halben Stunde konnte nach Zuspiel von Kschiwan die verdiente Führung erzielen. Berbisdorf fand keine geeigneten Mittel, um das Zabeltitzer Tor ernsthaft zu gefährden. Einzig in der 44. Minute nutzten sie die wohl zurzeit größte Schwäche im Abwehrverhalten und erzielten nach einem Freistoß aus dem linken Halbfeld per Kopf den Ausgleich. Das war nun schon das sechste Gegentor per Kopf in der Rückrunde. Zu einem Großteil der zweiten Halbzeit spielte sich das Spiel zwischen den Strafräumen ab, weil beide Defensivreihen recht sicher standen, wobei die Gastgeber dann doch einmal in Form von Mario Mögel die Lücke in der Abwehr fanden. Er setzte Marcus Altmann in Szene, der den Ball zum 2:1 am herauseilenden Torwart der Gäste vorbei spitzeln konnte (55.). Berbisdorf lief nun langsam die Zeit davon und sie versuchten mit der Brechstange eigene Chancen zu kreieren. Die fehlende Genauigkeit und ein überzeugendes Abwehrverhalten der Zabeltitzer ließen allerdings nicht eine einzige richtig gute Chance zu. Die Gastgeber selbst mussten wie schon geschrieben bis zur Nachspielzeit warten, ehe sie das Spiel entscheiden konnten. Zuvor hatte man noch ein paar ordentliche Gelegenheiten verpasst, die größte vergab der eingewechselte Michael Görnitz, der freistehend den Ball neben das Tor setzte.

In der kommenden Woche geht es zum SV Traktor Priestewitz, bei denen mit erheblicher Gegenwehr gerechnet werden muss, und die bislang eine überzeugende Rolle in der KOL meißen spielen.

SV Lampertswalde - SV Röderau-Bobersen * 1:0 (0:0)

Zuschauer: 35

TSV 1862 Radeburg - BSG Stahl Riesa 2. 3:1 (0:1)

Zuschauer: 80


1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26 

   




www.obstwein24.de

Seitenanfang Copyright © 2003-2018   www.fussball-zabeltitz.de
Version 2.0

Alle Rechte vorbehalten.
Template by Absalom Media